Tanzsportverband Schleswig-Holstein e.V.

KlausurtagungWie schon im vergangenen Jahr traf sich das Präsidium des TSH um in Klausur zu gehen.

Es hatte sich bewährt, dass gemeinsames Arbeiten an einem Ort viele der relevanten Themen deutlich nach vorne bringt.

So war in diesem Jahr der Aufenthaltsort des TSH-Präsidiums für das Wochenende 13.+14. Januar das SBZ (Sport- und Bildungszentrum) in Malente.

Wie praktisch - da konnte in den Pausen auch gleich mal geschaut werden, wie die dort zeitgleich stattfindende Lizenz-Erwerbsschulung Trainer C Leistungssport so verläuft.

Doch die Pausen waren natürlich nicht das entscheidende Thema. Neben der gemeinsamen Erstellung des Haushalts für 2024 standen zum Beispiel "Nutzung von sozialen Medien" (dafür war Kaya Sophie Reichenbach extra für eine Stunde hinzu eingeladen worden) und "Beschallung und Beleuchtung" (auch hier eine Stunde Sitzung mit dem Gast Kai Aschenbach, der uns schon lange in diesen Themen unterstützt und berät) auf der Tagesordnung.

Weiterhin haben wir uns mit den Aufgaben der Jugend, mit unseren Veranstaltungen und zugehörigen Themen beschäftigt. Ein weiterer Leitgedanke war die Frage "Was können wir noch für unsere Vereine tun".

Relevante Ergebnisse werden auf unserer Mitgliederversammlung vorgestellt werden, die natürlich auch von uns geplant wurde.
Und das Präsidium hat das gemeinsame Arbeiten an Ort und Stelle so motivierend empfunden, dass der Termin für die Klausurtagung 2025 auch gleich dingfest gemacht wurde. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.