Tanzsportverband Schleswig-Holstein e.V.


Foto: privat

Im Süden der Republik, genauer gesagt in Fürth, ging es um den Deutschland-Cup für die Hauptgruppe A Latein.


Foto: LTVB-Presse

64 Paare gingen an den Start, um in diesem Turnier ganz Deutschland zu zeigen, dass sie ganz nach vorne gehören. Und für das gesamte Treppchen des Turniers gibt es als Lohn den Aufstieg in die Sonderklasse.

Mit dabei waren auch Michael und Valeria, die aus Pinneberg den Weg auf sich genommen haben. Mit einer grandiosen Leistung meisterten sie das Turnier von Runde zu Runde und waren grandios im Finale mit dabei. Mit Einsen, diversen Zweien und Dreien in den Wertungen war es dann haarscharf neben dem Treppchen der vierte Platz. Mit dem Wissen, dass die ersten drei nun aufgestiegen sind, bleiben sie also als Beste in der A-Klasse.

 PlatzPaarVerein
  4. Michael Hubrecht / Valeria Scheiermann TSA im VfL Pinneberg

 Das Gesamtergebnis ist unter dem Link zu finden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.