Tanzsportverband Schleswig-Holstein e.V.

Im TSH haben 13 Teilnehmer des Lizenzerwerbslehrgangs Trainer B-Leistungssport Standard heute erfolgreich ihre Prüfung abgelegt.

Nach der erfolgreichen Premiere vor zwei Jahren mit einem Lehrgang für Trainer C wurde auch dieser Lizenzerwerb als Kompaktlehrgang durchgeführt. Gleich zu Beginn des Jahres trafen sich die Teilnehmer aus fünf verschiedenen Bundesländern, um unter der Leitung von Anja Rausche-Schramm den fachlichen Teil der Ausbildung in Angriff zu nehmen. Im Februar ging es dann mit dem überfachlichen Bereich und Jes Christophersen weiter. Danach hieß es Lernen und Üben.

Heute am 04. Mai 2019 war Prüfungstag. Bereits am frühen Morgen ging es mit den überfachlichen Fragebögen los, danach war die Erarbeitung eines Trainingsplans an der Reihe. Die verschiedenen tanzsportspezifischen Bereiche wurden von den Fachprüfern und A-Trainern Betty Biedermann und Kai Eggers abgenommen. Ebenfalls Mitglieder der Prüfungskommission waren Sandras Gloe, Landesjugendwartin TSH und Birgit Bendel-Otto, Landeslehrwartin TSH.

Am späten Nachmittag durften sich folgende Teilnehmer über die neue erworbene Lizenz „Trainer B-Leistungssport Standard“ freuen:

Katarina Bauer (fachlich), Sarah Ertmer, Nikita Goncharov, Alex Hinrich, Aleksandra Kaiser, Jurij Kaiser, Joshua Khadjeh-Nouri (überfachlich), Stephan Klein, Janine Liskow, Alina-Siranya Muschalik, Anja Platz, Thorsten Rieck, Dominik Stöckl( überfachlich).

Ein besonderer Dank geht an Tanzen in Kiel. Nicht nur, dass die Räumlichkeiten für eine solche Veranstaltung optimal sind. Nein, auch die Organisation und die Verpflegung durch das Team um Dorit und Jörg Westphal sind perfekt. Ein Dank geht auch an die acht Demo-Paare, die sich für die Lehrproben zur Verfügung gestellt haben.

IMG 1031

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.